"Von allen Spenden, die man geben kann, ist Wissen die höchste. Warum? Wissen befreit die Person von zukünftigen Problemen."

SHRI SARVABAHAVANA

texte

Wie Ernährung unser Bewusstsein beeinflusst

Heute wollen wir keine Ernährungsberatung abhalten, sondern ich möchte Erkenntnisse darüber vermitteln, wie uns in unserer Suche nach der Wahrheit die Ernährung unterstützen kann.

„In den Veden bin Ich der Sama Veda …“ Vers aus der Bhagavad Gita

Krsna offenbart seine Füllen, seine Attribute, damit wir Ihn besser kennenlernen können. Um eine Beziehung mit einer Person zu pflegen, ist es nötig, so viel wie möglich über diese Person zu wissen, aber gleichzeitig ist es auch eine Offenbarung über uns.

NEWSLETTER

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren, der monatlich über Vorträge, Lesungen und Reisen mit Shri Sarvabhavana informiert.


  Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  Abmelden jederzeit möglich.

Erleuchtung

In den Veden gibt es diesen Begriff „Erleuchtung“ nicht. Das Nächstliegende was man mit diesen Begriff verbinden kann, ist ein Vers aus den Rgveda, wo in der Form eines Gebetes gesagt wird:

„Bitte vertreibe meine Illusion, so dass ich die Wahrheit sehen kann, bitte vertreibe die Dunkelheit der Unwissenheit, in der ich mich jetzt noch befinde und lasse es zu Wissen und Licht führen.“

freier wille

Ein junger Schüler drängte seinen Meister – einen Meister der Mystik – wiederholt mit großer Ungeduld, ihm doch sein größtes Geheimnis zu verraten. Der Meister hatte es mit großer Mühe nach vielen Jahren der Erfahrung geschafft, einen der mächtigsten Poltergeister unter seine Kontrolle zu bringen. Jetzt hielt er ihn in einer Flasche gefangen.

Hinweise zu dem von der Einwilligung mitumfassenden Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, zur Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.