PALMBLATTBIBLIOTHEKSREISE – 12 Tage in süd-Indien


2019

Anreisetag in Mahabalipuram

Montag morgens 28.10.2019

Abreisetag in Trichy

Freitag nachmittags, 08.11.2019

 

Anmeldeschluss: 01.10.2019

2020

Anreisetag in Mahabalipuram

Montag morgens, 27.01.2020

Abreisetag in Trichy

Samstag nachmittag, 07.02.2020

 

Anmeldeschluss: 15.12.2019


Südindien, ein Land voller Vielfalt und Magie. Exotische Düfte von Blumengirlanden, Räucherwerk, Jahrtausendealte Tempelanlagen und Kultstätten, aber auch moderne Millionenstädte geschlagen von großer Bevölkerungsdichte mit allen Gegensätzen der Neuzeit machen diese Reise zu einem unbeschreibliches Erlebnis.

 

Die Südindische Kultur konnte unter dem Schutz großer Königshäuser über die Jahrtausende die verschiedensten Traditionen und Glaubenskonzepte, Philosophien und Lebensmuster erhalten und beschützen, und so bereicherten sie die Kultur des Subkontinents, von der speziellen vegetarischen Küche bis zum Tanz, Musik und Theater.

 

Große Orte der Gelehrsamkeit und Weisheit bildeten sich als Zentrum des Lebens heraus, die sich von jeder neuen Königsdynastie inspirieren und dominieren ließ. Einige dieser bedeutenden und sagenumwobenen Orte, Sri Rangam, Kanchipuram oder Kumbakonam besuchen wir auf dieser Reise, und kommen dabei automatisch in Kontakt mit der Mantra Kultur, das Rezitieren Vedischer Sutren, Yoga, Meditation und Pranayama und den geheimnisvollen Palmblätter Bibliotheken, auch besser bekannt als Schicksalsbibliotheken. Diese Orte sind oft der Höhepunkt auf unserer Reise durch Südindien, mit ihren riesigen, beeindruckenden Tempel Anlagen, die eine innere, lebendige Schlüsselfunktion zu  allen Lebewesen auf diesem Planeten in dem kosmischen Dasein und dem Zeitfaktor allen Seins reflektieren. Sie sind zwar Zeugen aus vergangenen Zeiten, bieten aber für jeden Reisenden viele beeindruckende Erlebnisse und Einblicke in unser eigenes Handeln und Tun.

 

Bei unserem Besuch in der Palmblattbibliothek bekommt jeder die Möglichkeit in sein Schicksal zu schauen, eine eigene, individuelle Lesung zu erhalten, und Hinweise und Möglichkeiten zu seinen persönlichen Fragen und Antworten zu finden.

Wir bekommen mit dieser Reise einen tieferen Einblick in die Gesellschaft und Kultur Südindiens, mit all seinen Schönheiten, Schätzen und Mysterien die bis in unsere heutige moderne Zukunft Einfluss nimmt.

 

 

Wir bekommen mit dieser Reise einen tieferen Einblick in die Gesellschaft und Kultur Südindiens, mit all seinen Schönheiten, Schätzen und Mysterien die bis in unsere heutige moderne Zukunft Einfluss nimmt.

 

Außerdem wandern wir an den Stränden der wilden Küstenregion Bay of Bengal, besuchen Orte der einsamen Meditation, erleben Rituale und Feuerpujas und schauen dabei auf das einfache Landleben der Einheimischen, egal vom Priester zum Händler, zwischen Reisfeldern, Zuckerrohrplantagen und Palästen.

 

Reiseleitung: Amara

Übersetzer der Palmblattlesung: Shri Sarvabhavana Prabhu
Anzahl der Reiseteilnehmer:
mind. 6 Teilnehmer und bis max. 20 Teilnehmer


"Es ist nicht zu fassen, welches Staunen und gleichzeitig tiefes Vertrauen in mir aufkam, als mir Details und Empfindungen aus meinem Leben geschildert wurden, die ich noch nie einem Menschen erzählt hatte.“

HERR J., REISETEILNEHMER